Firmenbesichtigung

Firmenbesichtigung

Freitag, 31. März 2023 Neumühle Rickenbach AG & Neon-Bächli AG

Die Gwärbler wurden um 13h45 von Vorstandsmitglied und Organisator Christian Furrer in der Neumühle Rickenbach AG begrüsst. Er bedankte sich bei Martin Willimann und Peter Bächli für die Gastfreundschaft und die Führung durch die Firmenräume. Als Dankeschön überreichte Jessica Heimann den beiden ein fröhliches und bunt gefülltes Osternest.

Die eine Gruppe begab sich zur Firma Neon-Bächli AG, welche jegliche Arten von Beschriftungen, ob leuchtend oder unbeleuchtet, in die Wolfsgrueb und wurde dort von Geschäftsführer Peter Bächli durch den imposanten Neubau mit den hellen und hohen Räumen geführt. Wir bewundern die Werkstatt mit der Aluminiumverarbeitung und Schweissarbeiten, die CNS-Fräse für Acrylglas und Aluminium, Vormontage, Werbetechnik und Spritzkabine. Als Hersteller von Lichtreklamen, Metall- und Kunststoffbuchstaben sowie diverse Folierungsarbeiten, realisieren sie Klein- und Grossprojekte in der ganzen Schweiz. Auf zwei Etagen und über 3000 m² Lager- und Produktionsfläche, stellen die Bächli’s, von den Rohmaterialien bis zum fertigen Produkt, alles intern her. Für die fachmännische Montage sind sie in der ganzen Schweiz tätig. Mit einer Mischung aus Handarbeit und modernster Technologie wird mit Herzblut gearbeitet. Auch Tochter Andrina, welche die Werbetechnikabteilung leitet, erzählt mit Leib und Seele von ihrer täglichen Arbeit.

Für den 2. Teil dislozierten wir wieder zur Neumühle Rickenbach AG an die Schützenhausstrasse, um von Martin Willimann ebenfalls durch das eindrückliche Getreidecenter mit Röllmühle und Futtermittelsilos geleitet zu werden.  Die Neumühle Rickenbach vertreibt das Fors-Futtermittelsortiment für Schweine, Rindvieh und Geflügel der Firma Kunz Kunath AG in Burgdorf.

Mit dem Leitsatz: Getreide ist unser Leben – Dinkel ist unsere Leidenschaft!, hat er sich und seine seit 1933 bestehende Firma passend beschrieben. Mit den fortschrittlichen und leistungsstarken Maschinen und Anlagen veredelt die Neumühle Rickenbach jegliches Getreide wie Weizen, Dinkel, Hafer, etc. Die Dinkelschälmühle ist eine der modernsten und grössten Anlagen der Schweiz. Der rasante Weg der angelieferten Dinkelkörner geht von der sensorischen Anlieferungskontrolle, um keine Schädlinge einzuschleusen, über die Grob- und Feinreinigung zum Unterläuferschäler, wo der Spelz vom Kern getrennt wird bis zur Feinsortierung zum Tischausleser.

Hoch über den Dächern von Rickenbach geniessen wir kurz die herrliche Aussicht bis wir uns zum Ausklang in den gemütlichen Aufenthaltsraum begeben, um uns dort am reichhaltigen Apéro-Buffet zu bedienen. Herzlichen Dank an die beiden Rickenbacher Gwärbler für den Einblick in ihre überaus ansprechenden Betriebe.

Bauleitung, Projektleitung, Küchenumbau, Badumbau, SanierungenCreanetDeckensegel AkustikEinbaugarderobenFitLine Antioxy ZellschutzFitLine OptimalsetFlügeltürschrankHolzbau FassadenbauHolzbau InnenausbauKaminfeger Koch :: Kaminfaegerdienst, Feuerungskontrolle, BrandschutzKleiderschrank nach MassMassage AusbildungMicrosoft 365 BackupÖffentliches Bauen HolzbauOnline Marketing, LuzernPlattenbeläge Betonplatten CreabetonRandabschlüsse CreabetonSchiebetürschrankSEO Agentur LuzernStrassenbauer/inTreppenstufen BlockstufenVieille FruchtbrandVinYara WeinshopWebagentur SurseeWinkelplatten